Dortmunder Kulturblog

Alles rund um die Kultur in Dortmund - von Andreas Schröter

Biedermann und die Brandstifter / Fahrenheit 451 eröffnet Spielzeit

Brandstifter

Szene aus dem Doppelprogramm Biedermann und die Brandstifter / Fahrenheit 451 (hier Fahrenheit 451) mit Alexandra Sinelnikova und Uwe Schmieder. Foto: Hupfeld

Zur lang erwarteten Wiedereröffnung des Schauspielhauses am Hiltropwall am 16. Dezember inszeniert Regisseur Gordon Kämmerer ein besonderes Premieren-Doppel: Max Frischs tragische Groteske Biedermann und die Brandstifter, gefolgt von Ray Bradburys faszinierende Zukunftsvision Fahrenheit 451.

Weiterlesen

FARBE.LICHT.RAUM im Künstlerhaus

Künstlerhaus

Bei der Ausstellung im Künstlerhaus zu sehen: float von Sybille Hassinger, 2015, Öl und Lack auf Leinwand, 170 x 130 cm, Foto: Jürgen Spiler

FARBE.LICHT.RAUM erscheint wie eine untrennbare Trinität. Zumindest, wenn wir uns bezüglich der fünf Sinne, die uns zur Wahrnehmung der Welt zur Verfügung stehen, auf das Sehen konzentrieren. Die Ausstellung mit diesem Titel im Künstlerhaus am Sunderweg 1 – Eröffnung ist am 25. Januar um 20 Uhr – vereint Malerei nicht nur in Form des klassischen Tafelbildes.

Sie tritt auch in strengem schwarz-weiß auf, und Farbe ist auch auf anderen Trägermaterialien zu finden. Flach, und auf den ersten Blick an das Tafelbild angelehnt, zeigt sich zum Beispiel eine besondere Materialität in der Verbindung des Trägers mit der Farbe.

Weiterlesen

Ein Stück Megastore bleibt

Megastore

Ein Stück aus der Zeit im Megastore: „Die Schwarze Flotte“ mit Andreas Beck. Foto: Hupfeld

Vier neue Produktionen feiern im Dezember im Schauspiel Dortmund am Hiltropwall Premiere und läuten die neue Spielzeit nach dem Umzug vom Megastore ein. Nach zwei Jahren Außenspielstätte in Dortmund-Hörde gibt es zurück im Zentrum aber nicht nur viel Neues, sondern auch ein Wiedersehen mit vielen Produktionen aus der Megastore-Zeit.

Weiterlesen

Bülow liest Dickens

Dickens

Carsten Bülow liest Charles Dickens

Alle Jahre wieder … Auch in diesem Jahr wird der Dortmunder Rezitator und Darsteller Carsten Bülow sein Publikum mit den Worten „Guten Abend, mein Name ist Charles Dickens“ begrüßen. Und das sehr erfolgreich, seit 10 Jahren. Die Premiere fand damals im Schauspiel Dortmund statt, und seitdem tourt Bülow alljährlich in den Wintermonaten, mit seinem Programm: Charles Dickens – Eine Weihnachtsgeschichte, quer durch Deutschland. Bülow präsentiert Dickens beliebte Weihnachtserzählung im zeitgenössischen Kostüm, als Charles Dickens, schlüpft mit seiner wandlungsfähigen Stimme sehr authentisch in alle Figuren der Geschichte und lässt die Geister der Weihnacht, die Familie Cratchit, Ebeneezer Scrooge und Jacob Marley vor dem geistigen Auge seines Publikums erscheinen.

Weiterlesen

Mit Offene Zweierbeziehung startet das Jahr im Fletch Bizzel

Zweierbeziehung

Szene aus Offene Zweierbeziehung mit Thomas Kemper und Jule Vollmer

Hier kommt das Januar-Programm im Theater Fletch Bizzel an der Humboldtstraße 45:

Weiterlesen

Pinchas Zukerman im Orchesterzentrum|NRW

Zukerman

Pinchas Zukerman. Foto: Cheryl Mazak

Pinchas Zukerman, einer der international renommiertesten Geiger, wird am 16. Dezember 2017 um 13.00 Uhr im Orchesterzentrum|NRW zu Gast sein, um mit seinem Zukerman-Trio ein Meisterkonzert zu geben. Im Kammermusiksaal an der Brückstraße bringt er gemeinsam mit seiner Ehefrau Amanda Forsyth am Violoncello und der Pianistin Angela Cheng das Klaviertrio Nr. 2 von Dimitri Schostakowitsch zu Gehör. In der zweiten Konzerthälfte werden dann Studierende des Orchesterzentrum|NRW Johann Sebastian Bachs Violinkonzert a-Moll sowie das Konzert für Violine und Violoncello B-Dur und das Cello-Doppelkonzert von Antonio Vivaldi spielen. Der Eintritt beträgt 12,50 Euro (ermäßigt 7,00 Euro). Karten können über den Ticketvorverkauf des Konzerthaus Dortmund telefonisch unter 0231_ 22 696 200 erworben werden.

Weiterlesen

Konzerthaus: Klavierkonzerte hoch vier

Klavierkonzerte

András Schiff bei einem seiner Klavierkonzerte. Copyright: Priska Ketterer/ LUCERNE FESTIVAL

Vier Klavierkonzerte mit drei Pianisten – neben erstklassigen Klangkörpern und weltbekannten Dirigenten stehen im Konzerthaus die Sinfoniekonzerte der kommenden Wochen ganz im Zeichen der Tastenvirtuosen.

Weiterlesen

domicil: das Programm im Januar

domicil

Der Auftritt des Simon Bellow Quartetts bildet am 5. Januar den Anfang des Konzertprogramms im domicil.

Hier kommt das Januar-Programm im domicil an der Hansastraße 7-11:

Weiterlesen

VHS mit neuem Programm fürs erste Halbjahr 2018

VHS

Von links: Frank Scheidemann (Bereich Geschichte, Philosophie, Studienreisen), Kerstin Piel (Sprachen), Britta Bollermann (Politik und Ökologie), Jessica Pothmann (Gesundheit) und Dr. Roderich Grimm, stellvertretender Direktor der VHS. Bild: VHS

Die Volkshochschule Dortmund (VHS) startet mit über 2.100 Veranstaltungen in das erste Halbjahr 2018. Das neue Programmheft präsentiert auf 280 Seiten neben den klassischen Kursen viele außergewöhnliche Angebote, interessante Vorträge und spannende Ausflüge.

Weiterlesen

Adventssingen in der Oper

Adventssingen

Der Konzertchor Klangfarben beim Adventssingen in der Oper

Das erste Adventssingen der Oper Dortmund findet in diesem Jahr am Sonntag, 10.12.2017, um 11 Uhr im Opernfoyer statt. Gemeinsam mit Solisten und Mitgliedern des Chores der Dortmunder Oper können sich die Dortmunderinnen und Dortmunder am zweiten Advent auf besinnliche und festliche Weihnachten einstimmen. Der Eintritt ist frei. Spenden zugunsten der deutsch-syrischen Ärzte (DSÄ) für humanitäre Hilfe e.V. sind erbeten. Durch das Programm führen Chefdramaturg Dr. Georg Holzer und Dr. Riad El-Kassar von dem Verein der deutsch-syrischen Ärzte.

Weiterlesen

« Ältere Beiträge
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial