Dortmunder Kulturblog

Alles rund um die Kultur in Dortmund - von Andreas Schröter

Seite 2 von 261

Der Abschied von Hannes Brock hat begonnen

Hannes Brock

Hannes Brock. Foto: Björn Hickmann/Stage Picture

Mit der Gala „Es war sehr schön, es hat mich sehr gefreut“ begann am Samstagabend im ausverkauften Opernhaus der langsame Abschied von Kammersänger Hannes Brock (65), der mit Ablauf der Spielzeit in den Ruhestand geht.

Weiterlesen

domicil im März 2018

domicil

Becca Stevens kommt am 24. März ins domicil

Hier kommt das domicil-Programm im März 2018. Es startet mit dem Jakob Bro Trio und endet mit dem Christina Schamei Quintett.

Weiterlesen

You Do Festival im Unionviertel

You Do Festival

Am 25. Februar steigt das You Do Festival im Unionviertel

Aus dem Viertel für das Viertel – das war das Motto der vier Workshoptage, die Anfang Februar im Rahmen des YOU DO Festivals der urbanen Produktion in der Werkhalle stattfanden.  Jetzt folgt ein Festival.

Weiterlesen

Unbekannter Dortmund-Film aufgetaucht

Dortmund-Film

RWE-Konzernarchivar Hans-Georg Thomas übergibt den bislang unbekannten Marketingfilm der Dortmunder Stadtverwaltung an Dr. Andrea Zupancic, Leiterin des Bild- und Medienarchivs im Stadtarchiv Dortmund. Foto: RWE AG

Das Stadtarchiv Dortmund hat ein unverhofftes Geschenk vom Essener RWE-Konzern erhalten: Einen bislang unbekannten Marketingfilm der Stadtverwaltung Dortmund von 1964. Der Film wurde vor einiger Zeit im Historischen Konzernarchiv RWE in einer mit „Dortmund“ beschrifteten Filmdose aufgefunden. Der 16-mm-Film erwies sich als Unikat. Im Stadtarchiv Dortmund war seine Existenz nicht bekannt. RWE hat den Film jetzt an die Stadt Dortmund übergeben – zur weiteren Aufbewahrung und Nutzung.

Weiterlesen

World Press Photo: Die Nominierten stehen fest

World Press Photo

World Press Photo: Auch dieses Foto von Ivor Prickett aus Mosul gehört zu den Nominierten.

Brennende Körper, blutende Köpfe und Gesichter voller Angst – vom 9. Juni bis 1. Juli 2018 zeigt das Depot in Kooperation mit DEW21 als eine der ersten Ausstellungsorte weltweit die World Press Photo-Ausstellung. Die Nominierten für das beste Presse-Foto stehen jetzt fest.

Weiterlesen

KJT: Neues Stück Wertvoll und Poetry Slam

Wertvoll

Szene aus Wertvoll mit Thorsten Schmidt. Foto Hupfeld

Im Kinder- und Jugendtheater an der Sckellstraße steht die nächste Premiere an:  Wertvoll eine  Stückentwicklung von Johanna Weißert und Klaus Fehling für Jugendliche ab 13 Jahren am 23. Februar ab 19.30 Uhr. Bereits eine Woche vorher, am 16. Februar gibt’s bei der Open Stage-Reihe wieder Poetry Slam.

Weiterlesen

Drei Konzerte am Borsigplatz

Borsigplatz

Stefan Bauer spielt am Borsigplatz

Folgende Konzerte finden in nächster Zeit im ConcordiArt-Laden am Borsigplatz statt:

Weiterlesen

Neue Handschriften-Ausstellung in der Stadt- und Landesbibliothek

Stadt- und Landesbibliothek

Auch die Handschriften des Portraitmalers Bernhard Pankok sind in der Stadt- und Landesbibliothek zu sehen.

Drückt sich der Stil eines Künstlers auch in seiner Handschrift aus? Unterschreibt ein impressionistischer Maler anders als einer aus der Epoche des Expressionismus? Diesen Fragen kann man  in der Stadt- und Landesbibliothek nachgehen: Eine Ausstellung der Handschriftenabteilung zeigt Malerbriefe aus zwei Jahrhunderten. Die Ausstellung läuft bis 7. Mai in der zweiten Etage der Zentralbibliothek am Max-von-der-Grün-Platz 1-3.

Weiterlesen

Mistero Buffo im Theater im Depot

Buffo

Illustration zu Mistero Buffo. Foto: Alexander Olbrich.

Das Theaterstück Mistero Buffo hat am Samstag (17.2.), 20 Uhr, Premiere im Theater im Depot an der Immermannstraße in der Nordstadt. Weitere Vorstellungen sind für den 18. Februar sowie für den 10. und 11. März geplant.

Weiterlesen

Jugend musiziert – am Sonntag im Rathaus

Jugend musiziert

Der Regionalwettbewerb Jugend musiziert findet am 18. Februar im Rathaus statt. Foto: Deutscher Musikrat

Das Preisträgerkonzert des Regionalwettbewerbs Jugend musiziert findet am Sonntag, 18. Februar um 11 Uhr, in der Bürgerhalle im Rathaus statt. Zu hören ist ein musikalischer Querschnitt aus allen Altersgruppen – der jüngste Musiker, ein Blockflötist, ist erst 5 Jahre alt. Der Eintritt ist frei.

Weiterlesen

« Ältere Beiträge Neuere Beiträge »
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial