Dortmunder Kulturblog

Alles rund um die Kultur in Dortmund - von Andreas Schröter

Schlagwort: Ballett

Ballett: Alice setzt auf Kontraste

Alice

Szene aus Alice. Foto: Theater Dortmund

Mit einem begeisterten Applaus, der gar nicht mehr enden wollte, entließen die Zuschauer am Samstagabend die Akteure nach der Ballett-Premiere von Mauro Bigonzettis Alice im Opernhaus. Und das vollkommen zu Recht, denn was die Dortmunder Tänzer leisteten, war großartig und oftmals treffender mit dem Begriff Akrobatik beschrieben als mit dem dafür viel zu schlichten Wörtchen Tanz.

Weiterlesen

Matinee zu Alice von Mauro Bigonzetti

Bigonzetti

Mauro Bigonzetti. Foto: Agentur

Am Sonntag, 4. Februar 2018, geben Dr. Christian Baier, der Chefdramaturg des Ballett Dortmund, und die Künstler der Produktion Einblicke in die bevorstehende Premiere Alice von Mauro Bigonzetti. Tänzerinnen und Tänzer des Ballett Dortmund werden Ausschnitte aus der Choreografie vorstellen. Die Matinee findet um 11.15 Uhr im Ballettzentrum, Florianstraße 2, 44139 Dortmund statt.

Weiterlesen

Oper: Helena de Medeiros zeigt ihre Werke

Medeiros

Arbeit von Helena de Medeiros

Die portugiesische bildende Künstlerin und Kostümbildnerin Helena de Medeiros stellt ein Teil ihrer Werke ab dem 1. Februar 2018, um 18.30 Uhr, im Dortmunder Opernfoyer aus.

Weiterlesen

Theater blickt auf erfolgreiche Spielzeit zurück

Theater

Szene aus „Faust II – Erlösung“ am Theater Dortmund. Bild: Dortmund-Agentur / Thomas Kampmann

Das Theater Dortmund blickt auf eine sehr erfolgreiche Spielzeit 2016/17 zurück. Im Vergleich zum Vorjahr konnte die Gesamtauslastung von 76,2 Prozent auf 81 Prozent gesteigert werden. Alle fünf Sparten konnten ein beeindruckendes Programm vorweisen.

Weiterlesen

Neues Tanztheaterprojekt Luna

Luna

Das Ensemble Luna. Foto: Justo Moret

Das Ballett Dortmund hat unter dem Namen Luna und in Kooperation mit der Landesarbeitsgemeinschaft Tanz NRW ein Projekt ins Leben gerufen, das mit dem Mittel des Tanzes jungen Menschen die Integration in die Gesellschaft erleichtern soll. Unter der Leitung des Choreografen Justo Moret wird eine Werkschau dieser Arbeit am Sonntag, 17. Dezember 2017, um 18.30 Uhr im Ballettzentrum Westfalen (Florianstraße 2, 44139 Dortmund) vorgestellt. Der Eintritt ist frei.

Weiterlesen

Nussknacker wieder auf Ballett-Spielplan

Nussknacker

Das Ballett Dortmund tanzt „Der Nussknacker“ in der Choreographie von Benjamin Millepied. Bild: Bettina Stöß

Pünktlich zur Weihnachtszeit bringt das Ballett Dortmund den  Nussknacker zurück auf die Bühne. Zur Musik Tschaikowskys nehmen die Tänzer die Zuschauer mit in das Reich der Zuckerfee. Die erste Aufführung ist am Freitag, 8. Dezember, um 19:30 Uhr im Opernhaus.

Weiterlesen

InHouse – eine Tanzperformance

InHouse

InHouse – zwei Welten unter einem Dach

InHouse – Zwei Welten unter einem Dach – das ist der Titel einer interkulturellen Tanzperformance unter Leitung von Ex-Primaballerina am Ballett Dortmund, Monica Fotescu-Uta, die am 3. Dezember, 18 Uhr, im Dietrich-Keuning-Haus zu sehen ist. Multikulturelle Beziehungen auf unterschiedlichen Ebenen sind längst mehr als das Ergebnis von Toleranz. Sie sind der lebende Ausdruck der Internationalität. Partner aus verschiedenen Kulturen müssen echte Kommunikationsexperten sein. Es geht nicht nur mit Vokabeln und Grammatik!

Weiterlesen

Ballett: Starke Bilder bei „Rachmaninow I Tschaikowsky“

"Rachmaninow I Tschaikowsky"

Szene aus der Teil 1 zum 3. Klavierkonzert von Rachmaninow. Foto: Theater Dortmund

Zunächst betritt nur ein einzelner Tänzer die Bühne – im hautengen blauen Ganzkörperanzug mit blau geschminktem Gesicht. Nach und nach kommen weitere ebenso ausstaffierte Akteure hinzu. Die Dortmunder Ballett-Compagnie sieht ein bisschen aus wie die berühmte Blue Man Group. Bis auf das unvermeidliche Husten im Publikum ist es still. Die Tänzer führen eine Performance ohne Musik auf. Erst nach etwa fünf Minuten schreitet Pianist Nikolai Tokarev zum Flügel auf der linken Bühnenseite, und die Dortmunder Philharmoniker unter der Leitung von GMD Gabriel Feltz im Orchestergraben beginnen das 3. Klavierkonzert von Sergej Rachmaninow zu spielen. So startet die neueste Ballett-Choreographie unter dem Titel „Rachmaninow I Tschaikowsky“ von Ballettchef Xin Peng Wang. Umjubelte Premiere war am Samstag im Opernhaus.

Weiterlesen

Neues Ballett von Xin Peng Wang „Rachmaninow | Tschaikowsky“ vor der Uraufführung

Lucia Lacarra und Xin Peng Wang. Foto: Björn Hickmann

Die Uraufführung von Xin Peng Wangs neuem Ballett „Rachmaninow | Tschaikowsky“ findet am Samstag, 11. November 2017, im Opernhaus Dortmund statt. Dortmunds Ballettdirektor Xin Peng Wang widmet sich in seinem neuen Ballett ganz der abstrakten Form der Tanzkunst.

Nach den bildgewaltigen Handlungsballetten wie FAUST, ZAUBERBERG, HAMLET, KRIEG UND FRIEDEN oder DER TRAUM DER ROTEN KAMMER widmet sich Dortmunds Ballettdirektor Xin Peng Wang in seinem neuen Ballett RACHMANINOW I TSCHAIKOWSKY nun der abstrakten Form der Tanzkunst. Die Uraufführung von Xin Peng Wangs neuester Kreation findet am Samstag, 11. November 2017, um 19:30 Uhr im Opernhaus Dortmund statt. Unter der musikalischen Leitung von Generalmusikdirektor Gabriel Feltz werden u.a. die Ballettstars Lucia Lacarra und Marlon Dino zu sehen sein.

Weiterlesen

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial