Dortmunder Kulturblog

Alles rund um die Kultur in Dortmund - von Andreas Schröter

Schlagwort: Dortmunderu

Familiensonntag im U

Familiensonntag

Am 3. Dezember ist Familiensonntag im U. Foto: Hannes Woidich

Mit der ganzen Familie das Dortmunder U und seine Angebote entdecken – das können Kinder und ihre Begleiter beim nächsten Familiensonntag am 3. Dezember, 11 bis 18 Uhr. Das komplette Programm ist für Kinder zwischen 5 und 14 Jahren kostenlos.

Weiterlesen

Fritz Eckenga hat Besuch aus der Schweiz

Eckenga

Fritz Eckenga. Foto: Philipp Wente

Am Ersten Advent gibt es neue „Mitteilungen für interessierte Dorfbewohner“ – und diesmal gleich zwei Gäste: Fritz Eckenga hat am Sonntag, 3. Dezember Matto Kämpf und Ulrich Schlitzer ins Dortmunder U eingeladen. Um 12 Uhr geht die beliebte Reihe des Dortmunder Autors und Kabarettisten im Kino im U weiter.

Weiterlesen

UZWEI eröffnet Fotoloft

Fotoloft

Fotoloft auf der UZWEI

Die UZWEI wird zum Fotostudio: Vom 1. Dezember 2017 bis 11. März 2018 können sich Besucherinnen und Besucher beim Ausstellungsprojekt Fotoloft auf der Etage für kulturelle Bildung im Dortmunder U selbst inszenieren, außerdem sind die Ergebnisse des wöchentlichen Foto-Workshops der UZWEI, „Fotosterne“ zu sehen.

Weiterlesen

Fotorun: Acht junge Dortmunder ausgezeichnet 

Fotorun

Den Sonderpreis für Kinder gewann die Gruppe „Die Piraten“ (Aghyad & Tain Al Wadi), die das U selbst in die Hand nahmen.

Sie hatten sechs Stunden Zeit, um zehn fotografische Aufgaben zu lösen: die Teilnehmerinnen und Teilnehmer am zweiten Fotorun am Dortmunder U. Alleine oder in der Gruppe zogen die Sechs- bis 16-Jährigen mit ihren Kameras oder Smartphones los, um sich von der Umgebung inspirieren zu lassen – zeitgleich mit Kindern und Jugendlichen in sechs anderen NRW-Städten. Nun stehen die Gewinner fest. Bei der Preisverleihung in Köln gab es für acht Dortmunderinnen und Dortmunder Preise – ein toller Erfolg, der sicher auch auf das Ganzjahresangebot an Fotografie-Workshops auf der UZWEI zurückzuführen ist.

Weiterlesen

HMKV: Sturm auf den Winterpalast: Forensik eines Bildes und Die Grenze

Winterpalast

»Sturm auf den Winterpalast«, Hier zu sehen: Das berühmte Foto vom Sturm im vermuteten Original. Der Kommandoturm der Regisseure und die Zuschauer rechts sind noch zu sehen. Aber auch dieses Foto stammt vermutlich nicht vom Sturm selbst, sondern – wegen der Tageszeit – von einer Probe. Auf dem Kommandoturm saßen der Chef der Fernmelde- und Telefonkompanie, mehrere Telefonisten sowie die Regisseure Evreinov, Petrov, Kugel, Levickij und Klark; die anderen Regisseure waren bei den Handlungsorten ihrer Gruppen. 
Zentrales Staatliches Archiv für Kinofotophonodokumente in St. Petersburg, CGAKFFD SPb, Katalognummer Ar 86597

Gleich zwei Ausstellungen eröffnet der Hartware MedienKunstVerein (HMKV) im Dortmunder U am Freitag (24.11.), 19 Uhr, auf der Ebene 6 des Dortmunder U: „Sturm auf den Winterpalast – Forensik eines Bildes“ und „Die Grenze“ . Beide Ausstellungen laufen vom 25. November bis 8. April.

Weiterlesen

UZWEI und LAG: Zwei Projekte ausgezeichnet

UZWEI

Dortmunder Schüler und Schülerinnen mit und ohne Migrationshintergrund erfinden beim Projekt „Let’s Play“ Spiele und produzieren Videos. Bild: UZWEI

Das Land Nordrhein-Westfalen hat das Projekt „Let’s Play“ der UZWEI Kulturelle Bildung im Dortmunder U sowie das Projekt „Unter meiner Haut“ des Vereins LAG Kunst und Medien NRW mit dem Preis „Kinder- und Jugendkulturland NRW“ ausgezeichnet.

Kultur- und Wissenschaftsministerin Isabel Pfeiffer-Poensgen hat bei einer Festveranstaltung im Landestheater Neuss drei Kommunen und sechs Projekte mit dem Preis „Kinder- und Jugendkulturland NRW“ ausgezeichnet. Das Ministerium für Kultur und Wissenschaft vergibt den Preis gemeinsam mit dem Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration.

Weiterlesen

Museum Ostwall eröffnet neu / Kunstpreis für Bastian Hoffmann

 

Museum Ostwall

Bastian Hoffmann (*1983) Gravel pile (Videostill), aus der Tutorial Clip-Serie “Today I want to show you…”, 2012 – fortlaufend 4:33 Min; Video, Farbe, Ton © Bastian Hoffmann

Das Museum Ostwall präsentiert seine Sammlung neu und zeigt parallel Arbeiten des MO-Kunstpreisträgers 2017, Bastian Hoffmann, im Schaufenster.

Was hat eine expressionistische Landschaft aus den 1910er Jahren mit meiner Alltagserfahrung zu tun? Wer genau hinschaut, wird sehen: Weit mehr als gedacht. Mit seiner aktuellen Sammlungspräsentation „Fast wie im echten Leben“ stellt das Museum Ostwall im Dortmunder U überraschende Verbindungen zwischen unserer Lebensrealität und der Kunst des 20. und 21. Jahrhunderts her.

Weiterlesen

Kostenlos das U entdecken: Familiensonntag mit vielen Angeboten

Familiensonntag

Foto: Hannes Woidich

Mit der ganzen Familie das Dortmunder U und seine Angebote entdecken – das können Kinder und ihre Begleiter beim nächsten Familiensonntag am 5. November, 11 bis 18 Uhr. Das komplette Programm ist für Kinder zwischen 5 und 14 Jahren kostenlos.

Eine „Reise durchs U“ startet um 14 und um 15.30 Uhr. Die Kinderführungen dauern eine Stunde, Treffpunkt ist der Empfang auf der UZWEI.

Weiterlesen

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial