Dortmunder Kulturblog

Alles rund um die Kultur in Dortmund - von Andreas Schröter

Schlagwort: Philharmoniker

Sibelius und Tschaikowsky beim 3. Philko

Sibelius

Augustin Hadelich. Foto: Rosalie O’Connor

„Als würde man die Erde sprechen hören“, beschreibt Geiger Augustin Hadelich das Violinkonzert von Jean Sibelius, das er am 12. und 13. Dezember 2017 mit den Dortmunder Philharmonikern im 3. Philharmonischen Konzert spielen wird. „lebens_wege“ heißt der Abend, an dem außerdem Tschaikowksys „Manfred-Sinfonie“ erklingt.

Weiterlesen

Wagner, Liszt und Adès – das 2. Philharmonische Konzert der Dortmunder Philharmoniker

Wagner

Emily Newton. Foto: Shannon Langman

Wagner, Liszt und Adès: Liebe, Irrsinn und Exzess: Das 2. Philharmonische Konzert am 14. und 15.11.2017 ist randvoll mit Extremen und Ekstasen. Der Tod hat immer wieder seinen Auftritt, auf die eine oder andere Weise. Ein „hoffnungs_schimmer“ im irdischen Jammertal ist bei den Dortmunder Philharmonikern unter der Leitung von Generalmusikdirektor Gabriel Feltz aber nie fern.

Für die Helden der Opern Richard Wagners erfüllt sich die Hoffnung auf Erlösung oft erst im Jenseits. Der sündige Sänger Tannhäuser, der wollüstig die Liebe auf dem Venusberg besingt, wird zum Pilger, doch Erlösung findet er nur durch das Opfer seiner geliebten Elisabeth.

Weiterlesen

Dortmunder Philharmoniker starteten Wiener Klassik mit Schubert-Preisträger

Wiener Klassik

Volodymyr Lavrynenko: Foto: Ioan Penu

Musik von Schubert, Beethoven und Cherubini war beim 1. Konzert Wiener Klassik der Dortmunder Philharmoniker am Montag im Konzerthaus zu hören. Cherubini wer? Luigi Maria Cherubini (1760-1842) ist heute in der Tat selten zu hören. Die zehnminütige Ouvertüre zu seiner Oper „Der Wasserträger“ (1800), die den Auftakt zu diesem mit „ton_bilder“ übertitelten Konzert bildete, hatte es dennoch verdient, auch im Jahre 2017 einem Konzertpublikum nahegebracht zu werden.

Weiterlesen

Gesprächskonzert „DoPhil persönlich“  – im Opernfoyer

Orchestermanager Michael Dühn. Foto: Michael Baker

Auch in dieser Spielzeit kann man bei DoPhil persönlich Mitglieder der Dortmunder Philharmoniker ganz nah und direkt erleben – ab dieser Spielzeit im Opernfoyer. Zum ersten Termin am 12.11.2017 hat Orchestermanager Michael Dühn fünf Streicher eingeladen.

Interessantes aus dem Leben eines Orchestermusikers kann man beim Gesprächskonzert „DoPhil persönlich“ erfahren, das Orchestermanager Michael Dühn moderiert.

Weiterlesen

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial